Ihr Warenkorb ist leer. 

SALVANA KalziumTOP

SALVANA Kalzium Top

More Views

Karton á 12 Flaschen

* Pflichtfelder


70,50 €
Inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
entspricht 9,40 € je 1 kg

SALVANA KalziumTOP

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

70,50 €
Inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten

Diätfutter - Lösung für Milchkühe

Kalbende Kühe haben durch die unmittelbar einsetzende Milchproduktion einen außergewöhnlich hohen Calcium- und Phosphorbedarf. Besonders leistungsstarke sowie ältere Kühe können die erforderlichen Calcium- und Phosphormengen nach dem Abkalben nicht immer schnell genug mobilisieren. SALVANA Kalzium Top ist eine schnell wirksame Mineralfutter–Lösung für Milchkühe zur Verringerung der Gefahr des Milchfiebers.

SALVANA Kalzium Top sollte besonders bei Kühen, deren Milchfiebergefährdung bekannt ist, vorbeugend und bei allen Tieren mit erkennbaren Anzeichen eingesetzt werden. Mit dem Einsatz wird dem Auftreten von Milchfieber, Festliegen, Schwäche nach der Geburt oder Nachgeburtsverhalten vorgebeugt.

SALVANA Kalzium Top unterstützt den Mineralstoffwechsel rund um die Geburt

  • einfache und unkomplizierte Anwendung
  • schnelle Resorption und Wirkung aufgrund flüssiger Rezepturgestaltung
  • hoher Gehalt an Calcium, Phosphor und Magnesium
  • bei akuten Mangelzuständen auch zur Ergänzung einer tierärztlichen Behandlung

SALVANA Kalzium Top – Erfahrungen zeigen, dass der Einsatz der 1. Flasche schon kurz vor der Geburt den gesamten Geburtsverlauf positiv beeinflusst.

Einsatzgebiet Anzahl Flaschen
(Gesamt)
Verabreichung
bei erkennbaren Schwächen oder Störungen vor,
während und nach der Kalbung
2 - 3 1. Flasche so bald wie möglich
2. Flasche ca. 12 Stunden später
3. Flasche – wenn erforderlich – ca. 24 Stunden später
bei akuter Gefährdung 4 1. Flasche ca. 24 Stunden vor der Kalbung
2. Flasche unmittelbar nach der Kalbung
3. Flasche ca. 12 Stunden nach der Kalbung
4. Flasche ca. 24 Stunden nach der Kalbung
nach tierärztlicher Behandlung (z.B. Infusion) 2 1. Flasche 10 – 12 Stunden nach der Behandlung
2. Flasche 20 – 24 Stunden nach der Behandlung

Es wird empfohlen, vor Verwendung den Rat eines Fachmannes einzuholen!


Futtermitteldeklaration