Ihr Warenkorb ist leer. 

SALVANatur Elektrolyt

SALVANatur Elektrolyt

5kg Eimer

* Pflichtfelder


35,00 €
Inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
entspricht 7,00 € je 1 kg

SALVANatur Elektrolyt

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

35,00 €
Inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten

Elektrolyttränke für Kälber und Ferkel

Durchfallerkrankungen beim Jungtier sind immer mit einem starken Flüssigkeitsverlust verbunden! Ein Ausgleich mit einer Elektrolytlösung ist dann schnell erforderlich, um die Gefahr des Austrocknens zu verhindern. SALVANatur® Elektrolyt sollte daher ständig auf dem Betrieb vorrätig sein.
Bei einem rechtzeitigem Einsatz werden die negativen Folgen einer Durchfallerkrankung abgemildert oder bereits im Ansatz verhindert.
SALVANatur® Elektrolyt kann in der ökologischen/biologischen Produktion gemäß den Verordnungen (EG) Nr.834/2007 und (EG) 889/2008 verwendet werden. Es wird gemäß der Vorgaben des Bioland e.V. hergestellt! DE-ÖKO-006

  • Ausgewogen bilanzierte Elektrolyte
    regulieren den Wasserhaushalt und verhindern die Austrocknung des Organismus
  • Aktive Milchsäurebakterien
    wirken als Probiotikum und stabilisieren die Darmflora
  • Wertvoller Traubenzucker
    liefert schnell Energie
  • Pufferndes Natriumbicarbonat
    hochwirksamer Säureregulator zum Azidoseausgleich

Für eine optimale Wirkung bei Kälbern muss SALVANatur® Elektrolyt immer in einer Konzentration von 115 g auf 2 Liter Wasser angesetzt werden. Die optimale Lösungstemperatur beträgt 40°C. Die Elektrolytlösung sollte immer frisch angesetzt und vertränkt werden. Die zugesetzten Vitamine bewirken eine schwache Gelbfärbung.

  • Verdauungsstörungen/Durchfall:
    Je 1,5 – 2,0 l/Kalb, mind. 2 Tage bis max. 7 Tage
    Anwendung:
    MAT nicht absetzen! Immer als Zwischentränke!
    Zwischentränke vormittags, nachmittags und spät abends
  • Anfütterung von Zukaufkälbern:
    Je 2,0 l/Kalb, einmalig über 2 – 3 Tage
    Anwendung:
    Begrüßungstränke
    Zwischentränke mittags und spätabends



Futtermitteldeklaration