SALVANA Fütterungskonzept für Aufzuchtkälber

Nur vitale und gesunde Kälber können zu leistungsstarken Milchkühen und Mastbullen heranreifen. Der Grundstein hierfür wird bereits mit der Kolostrumversorgung des neugeborenen Kalbes gelegt. Die entwicklungsgerechte Versorgung mit Energie, Nähr- und Wirkstoffen besitzt für die spätere Leistungsbereitschaft eine überragende Bedeutung. SALVAlac Milchaustauscher sowie SALVANA KÄLBERMÜSLI und Kälber - Ergänzungsfutter bieten die Möglichkeit, das hohe Wachstumspotential voll auszuschöpfen. SALVANA Spezialitäten unterstützen das Kalb bei besonderer Belastung und sichern die Kälberaufzucht wirkungsvoll ab.

Weiterlesen
Online kaufen
SALVACID M 
Zur Ansäuerung von Vollmilch und Milchaustauscher
Online kaufen
SALVALYT TAB
Brausetablette zur Stabilisierung des Wasser- und Elektrolythaushaltes
SALVANA ELMOCIN
Mineralfutter für betriebseigene Kälberaufzuchtmischungen
SALVANA EUKALICKS
Die Spezialleckmasse für Kälber
Online kaufen
SALVANA EUKATOP
Damit Ihre Kälber und Ferkel wieder freien Atem haben
Online kaufen
SALVANA GLOBISTART ULTRA
Stabilisiert die Verdauung und reduziert das Durchfallgeschehen in den ersten Lebenstagen
Online kaufen
SALVANA IMMUN PLUS
Komplexe Diättränke zur Durchfallprophylaxe
Online kaufen
SALVANA K PLUS
Der Aufwerter für Vollmilch mit Vitaminen & ß-Carotin
SALVANA KÄLBERMÜSLI
Der Frühstarter für Aufzuchtkälber
SALVANA KÄLBERSTOLZ START 10
Optimale Entwicklung mit hofeigenem Kälberstarter - Aufzucht
Online kaufen
SALVANA SICCO STOP
Diätfuttermittel zur Stabilisierung des Wasser- und Elektrolythaushaltes

Zink fürs Pferd – Zink fürs Leben

Ein intaktes Immunsystem, glänzendes Fell und eine gute Hufhornqualität sind sehr wichtig für unsere Pferde. Ein Pferd, das Probleme mit seinen Hufen hat, kann nicht die Leistung erbringen, die von ihm verlangt wird. Der Nachhaltigkeitsgedanke und damit verbunden die Vermeidung von Überschüssen hat auch in der praktischen Pferdefütterung seine Bedeutung bekommen. Eine Zink-Überversorgung beim Pferd ist ökologisch und ökonomisch nicht sinnvoll. Auch am Beispiel des Spurenelementes Zink muss in der Pferdefütterung eine bedarfsgerechte und natürliche Zinkversorgung im Vordergrund stehen.

Futter für alte Pferde

Auch in Deutschland ist die Anzahl der alten Pferde in den letzten Jahren gestiegen. Fast mit keinem anderen Haustier kann der Mensch eine so lange und intensive Beziehung aufbauen. Aber ab wann ist ein Pferd alt und bedarf somit besonderer Fürsorge? Dies geschieht auch beim Pferd nicht abrupt ab dem 20. Lebensjahr, sondern immer nur als individueller und rasseabhängiger Alterungsprozess.

SALVAlac Aufzuchtmilch – Milchaustauscher wie das Kalb sie braucht!

Kälber stellen in den ersten Wochen ihrer Entwicklung vom Milchtrinker zum Wiederkäuer erhöhte Ansprüche an die Versorgung mit Energie und Nährstoffen. Eine intensive Fütterung in den ersten Lebenswochen nach dem Konzept der metabolischen Programmierung wirkt sich durch die bessere Organ- und Euterentwicklung deutlich auf die spätere Milchleistung aus. Ein solch intensives Wachstum stellt allerdings besondere Anforderungen an die Nährstoffausstattung und Proteinqualität eines Milchaustauschers. Das SALVAlac Aufzuchtmilchprogramm bietet eine Reihe von entwicklungsgerechten Tränkerezepturen, ausgestattet mit der einzigartigen Wirkstoffkombination "AMINOpro - Komplex", die eine bedarfsoptimierte Versorgung des Kalbes erlauben.

SALVANA Kälbermüsli und Kälberergänzungsfutter – Garanten für eine schnelle Pansenentwicklung!

Für einen gleitenden Übergang vom Milchtrinker zum Milchproduzenten ist eine frühe Festfutteraufnahme das oberste Ziel. Nur mit einer schnellen Pansenentwicklung ist eine gleitende Milchentwöhnung ohne Wachstumsknick möglich. Bei frühzeitigem Angebot fördert SALVANA KÄLBERMÜSLI die natürliche Pansenentwicklung junger Aufzuchtkälber und erleichtert den Übergang zum Festfutter. Eine weiterhin zügige Gewichts- und Organentwicklung wird durch abgestimmte Kälberaufzuchtfutter mit einer ausgewogenen Wirkstoffversorgung unterstützt. Eine Stroh-TMR als alleiniges Festfutter bietet in dieser Phase deutliche arbeitswirtschaftliche und hygienische Vorteile. In der nachfolgenden Aufzuchtphase bis zum Erreichen des Erstkalbealters wird die Ration durch speziell konzipierte SALVANA Mineralfutter für die Färsenaufzucht ergänzt.

SALVANA Spezialfutter - mehr Sicherheit in den sensiblen Phasen der Kälberaufzucht!

Ziel einer intensiven Kälberaufzucht ist es die Entwicklung der Kälber zu optimieren und Verluste zu reduzieren. Zur Minimierung von Atemwegserkrankungen und Darminfektionen ist ein umfassendes Kälberaufzuchtkonzept unter Einbeziehung von Fütterungsmanagement, Haltung, Stallklima und Hygiene notwendig. In besonderen Belastungssituationen bietet sich der Einsatz von SALVANA Spezialitäten an. So werden, besonders in der sensiblen ersten Phase der Aufzucht, Vitalität und Abwehrkräfte der Kälber gestärkt.