SALVANA Futtermittel für Sauen – das richtige Konzept für Vitalität und Leistungsbereitschaft

Eine hohe Reproduktionsleistung, ausreichend Milch für große, homogene Würfe und ein stabiles Fundament für eine lange Lebensleistung. Die Ansprüche an die modernen Sauen und an eine rentable Ferkelerzeugung sind hoch. Um diesen gerecht zu werden und die Fitness sowie das Wohlbefinden der Sau bei optimaler Leistungsstärke zu erhalten, ist eine bedarfsgerechte Versorgung in den verschiedenen Produktionsabschnitten Grundvoraussetzung. Das SALVANA Futterkonzept für Sauen ermöglicht mithilfe von Mineralfuttern sowie Spezialfuttern betriebsspezifische Vorgaben zu berücksichtigen. Entdecken Sie jetzt das breite SALVANA Produktprogramm und finden Sie das Sauenfutter, das ihnen die Arbeit erleichtert und ihre Sauenherde glücklich macht!

Weiterlesen
SALVAfertil PLUS
Zur Förderung der Fruchtbarkeit und Unterstützung der Brunst
SALVALYT TAB
Brausetablette zur Stabilisierung des Wasser- und Elektrolythaushaltes
SALVANA DIGEST Zucht
Hochkonzentriertes Spezialfutter zur Durchfallvorbeugung
SALVANA FASERQUELL
Rohfaserreiches Ergänzungsfutter zur Stabilisierung der Darmflora
SALVANA FERRO TOP
Hochwertiges Spezialfutter zur Eisenergänzung der Schweine
SALVANA IMMUNO Vital
Multivitamin-Konzentrat zur zusätzlichen Versorgung der Schweine
SALVANA MMA 200 PLUS
Schmackhaftes Spezialfutter zur Geburtsvorbereitung
SALVANA MYCOTOX STOP
Der Spezial- Toxinbinder für Schweinefutter
SALVANA PIGGYFLOR
Die natürliche Darmstabilisierung für Ferkel und Sauen mit Lebendhefen
SALVANA PORCILAC
Tränkeergänzung zur Versorgung der Sau rund um die Geburt
SALVANA POWER MIX TOP C
Hochverdauliche Energieergänzung für hofeigene Mischungen
SALVANA SAFETY MIX
Das Sorglos-Paket für eine erfolgreiche Ferkelaufzucht und Sauenhaltung
SALVANA SAUENKERN 10
Die optimale Ergänzung für Zuchtsauen
SALVANA SauVital
Sauenfutter für eine problemlose Geburt und vitale Ferkel
SALVANA SICCO STOP
Diätfuttermittel zur Stabilisierung des Wasser- und Elektrolythaushaltes
SALVANA Tragemineral
Hochwertiges Mineralfutter für tragende Zuchtsauen
SALVANA VITA TOP
Spezialfutter zur Verbesserung der Fruchtbarkeit
SALVATOP ZUCHT
Erstklassiger Vitalergänzer für Sau und Ferkel

Zink fürs Pferd – Zink fürs Leben

Ein intaktes Immunsystem, glänzendes Fell und eine gute Hufhornqualität sind sehr wichtig für unsere Pferde. Ein Pferd, das Probleme mit seinen Hufen hat, kann nicht die Leistung erbringen, die von ihm verlangt wird. Der Nachhaltigkeitsgedanke und damit verbunden die Vermeidung von Überschüssen hat auch in der praktischen Pferdefütterung seine Bedeutung bekommen. Eine Zink-Überversorgung beim Pferd ist ökologisch und ökonomisch nicht sinnvoll. Auch am Beispiel des Spurenelementes Zink muss in der Pferdefütterung eine bedarfsgerechte und natürliche Zinkversorgung im Vordergrund stehen.

Futter für alte Pferde

Auch in Deutschland ist die Anzahl der alten Pferde in den letzten Jahren gestiegen. Fast mit keinem anderen Haustier kann der Mensch eine so lange und intensive Beziehung aufbauen. Aber ab wann ist ein Pferd alt und bedarf somit besonderer Fürsorge? Dies geschieht auch beim Pferd nicht abrupt ab dem 20. Lebensjahr, sondern immer nur als individueller und rasseabhängiger Alterungsprozess.

SALVANA Sauenfutter – für jeden Produktionsabschnitt das richtige Konzept

Eine produktive und gesunde Sauenherde ist die Basis für eine rentable Ferkelerzeugung. Um das genetische Potenzial auszuschöpfen und zugleich Vitalität sowie Wohlbefinden der Sau zu fördern, ist es wichtig, den Ansprüchen der Sauen in den unterschiedlichen Reproduktionsphasen gerecht zu werden. Neben der Optimierung der Haltungsbedingungen und des Managements ist vor allem eine bedarfsgerechte Futterration die Basis zum Erfolg.

Mit den SALVANA Futterkonzepten für Sauen haben Sie die Möglichkeit, Ihre hofeigenen Rohwaren um wertvolle Mineral-, Nähr- und Wirkstoffe zu ergänzen. Mithilfe z.B. des bewährten SALVANA IMMUNO AKTIV KOMPLEX und der Ergänzung essentieller Aminosäuren, wird der Stoffwechsel der Sauen entlastet. Zusätzlich sorgt eine bewährte Kombination hochverfügbarer Spurenelemente und Enzyme für eine zielgerichtete Dosierung und eine bessere Futtereffizienz. So lässt sich überschüssiges Protein und Phosphor vermeiden, sodass auch spezielle Herausforderungen wie z.B. eine N- und P-reduzierte Fütterung problemlos zu meistern sind. Gemeinsam mit dem SALVANA-Außendienst können sie betriebsindividuelle Rationen berechnen, die zu Ihren Sauen passen! Nur so lassen sich Betriebsziele wie ein stabiles Fundament, schnelle und einfache Geburtsabläufe, hohe Wurfgrößen, homogene Würfe und Langlebigkeit ihrer Sauen realisieren.

SALVANA Tragemineral für Zuchtsauen - Denn nur gesunde Sauen bringen Leistung!

„Flushing“- fütterung und Belegung ~ vom Absetzen bis zum 7.Trächtigkeitstag

Mit dem Absetzen der Ferkel stellt sich bei der gesunden Sau der normale Sexualzyklus nach wenigen Tagen wieder ein. Ziel dieser Umstellungsphase muss es sein, möglichst viele befruchtungsfähige Eizellen für die Besamung bereitzustellen. Insbesondere stark abgesäugte Sauen oder 2.Wurf Sauen haben es oft schwerer, in den regelmäßigen Sexualzyklus zurückzufinden. Als kurzfristige Fütterungsmaßnahme lässt sich mit einem Nährstoffschub in der Güstzeit eine Hormonkaskade auslösen, die den regelmäßigen Zyklus wieder aktiviert und die Rauschesymptome der Sauen verstärkt. Diese sogenannte „Flushing“-Fütterung kombiniert einen Energieschub mit einer gezielten Vitaminversorgung sowie weitere Wirkstoffen, die für die Fruchtbarkeit eine zentrale Rolle spielen. SALVANA VITA TOP ist speziell für die „Flushing“-Fütterung entwickelt worden. Dieses Spezialfuttermittel ist in der Praxis am einfachsten als Ergänzung zur Futterration über eine sogenannte „on-top-Gabe“ anzuwenden. Diese Fütterungsmaßnahme fördert nachhaltig die Befruchtungs- und Einnistungsvoraussetzungen und ist somit entscheidend für die nachfolgenden Entwicklungsphasen und Folgewürfe!

Einnistung ~ 8. bis 28. Trächtigkeitstag

Nach erfolgter Befruchtung wandern in den daran anschließenden Wochen die befruchteten Eizellen in den Uterus ein, um sich dort in der Schleimhaut einzunisten. Dieser sensible Entwicklungsabschnitt ist für die Wurfgröße, die Uniformität der Ferkel und die damit verbundene Fruchtbarkeitsleistung der Sau von maßgebender Bedeutung. Es gilt, die Sauen möglichst wenig Stress auszusetzen und das Verdauungs- sowie Immunsystem der Sau stabil zu halten. Mit unseren SALVANA Spezialprodukten für Sauen wie z.B. SALVANA IMMUNO VITAL können Sie situationsbedingt und flexibel handeln, um die Sau in dieser Phase zu unterstützen.

Niedertragende Sauen ~ 9. bis 85. Trächtigkeitstag

Nach der positiven Trächtigkeitskontrolle steht bei der Fütterung der niedertragenden Sau der Konditionsausgleich im Vordergrund. Hierzu ist vor allem eine bedarfsgerechte Versorgung der Sauen, die sowohl Unter- als auch Überversorgung verhindert, entscheidend. Mithilfe einer Konditionsbeurteilung z.B nach dem Body-Condition-Score- Modell (BCS), einer entsprechenden Aufstallung der Sauen und einer Anpassung der Futterkurve lassen sich ihre Sauen wieder auf ideale Kondition bringen. Bei Management-Fragen, wie z.B. einer Empfehlung von Futterkurven steht unser Außendienst Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Mit dem SALVANA Mineralfutter für tragende Sauen und ihren hofeigenen Rohwaren erstellt unser SALVANA Außendienst gerne eine betriebsindividuelle Ration für ihre Sauen.

Hochtragende Sauen ~ 86. bis 108.Trächtigkeitstag

Erst ab dem 85. Trächtigkeitstag fangen Placenta und Föten verstärkt an zu wachsen und machen eine maßvoll gesteigerte Energie- und Nährstoffversorgung notwendig. Auch für diese Phase ist das SALVANA Mineralfutter für tragende Sauen die richtige Wahl! Durch den Einsatz von ausgewählten und hochwertigen Wirkstoffe wird die Entwicklung der Föten zu vitalen und lebensfähigen Ferkeln gefördert. So lässt sich u.a. Einfluss auf die Geburtsgewichte der Ferkel nehmen. Zusätzlich unterstützt das SALVANA Futterkonzept für Sauen die Bildung eines hochwertigen Kolostrums. Mit einer gut trainierten Ca-Mobilisierung gelingt es der Sau, den Geburtsprozess zu verkürzen sowie langwierige Geburten und den Einstieg in die Milchbildung erfolgreich zu meistern. Unser SALVANA Außendienst

Rohfaserversorgung, Darmgesundheit und das Wohlbefinden der Sauen

Aus verschiedenen Gründen ist während der gesamten Tragezeit auch die Rohfaserversorgung der Sau zu beachten. Zum einen braucht die Sau ein gewisses Futtervolumen, um auch bei geringer Futtermenge die Passagerate im Darm konstant zu halten und so das Sättigungsgefühl zu verspüren. Zum anderen ist eine speziell zusammengesetzte Faserversorgung ausschlaggebend für die Darmgesundheit und Vermeidung von Verstopfungen. Diese Punkte sorgen für das Wohlbefinden und die Vitalität der einzelnen Sau und zeitgleich für Ruhe und weniger Aggressivität in der Gruppenhaltung. Dies reduziert Rangkämpfe und Stress, sodass das Wachstum der Föten positiv unterstützt wird und die Umrauscherquote sinkt.
Zur optimalen Bewertung unterschiedlicher Rohfaserkomponenten hat SALVANA den SALVANA-QUELL-FAKTOR (SQF) eingeführt. Unser Außendienst bewertet ihre betriebsindividuelle Ration gerne bezüglich des SQF. Falls notwendig, ist es ratsam, ihre Ration durch weitere Rohfaser-Komponenten oder Spezialfutter wie SALVANA FASERQUELL SQF aufzuwerten. Dieses Spezialfutter enthält verschiedene Rohfaserquellen, die die Darmflora positiv beeinflussen und so das Wohlbefinden und die Gesundheit der Sau steigern!

Geburtsvorbereitung ~ 109. Trächtigkeitstag bis 3. Tag der Laktation

Insbesondere beim Umstallen hochtragender Sauen in die Abferkelung steigt das Verstopfungsrisiko durch den plötzlichen Bewegungsmangel und eine stressbedingte reduzierte Futteraufnahme. Dadurch steigt die Endotoxinbelastung im Darm. Eine ausgewogene Versorgung mit Pre- und Probiotika und ähnlichen verdauungsfördernden Wirkstoffen über das SALVANA Mineralfutter für Sauen hilft, die Stoffwechselgesundheit zu unterstützen. Deshalb ist es auch vor allem in dieser Phase entscheidend, die Ration auf ihren Rohfasergehalt / SQF zu prüfen.
Neben der Darmgesundheit, wird mit der angepassten Kalziumversorgung und einer zielgerichteten MMA Prophylaxe in den letzten Wochen der hochtragenden Phase die Grundlage für schnelle Geburtsabläufe, maximale Biestmilchmengen und einen reibungslosen Start in die Laktation gelegt. Für die Reduktion des MMA-Risikos bietet das breite SALVANA Produktsortiment u.a. Spezialfutter wie SALVANA MMA 200 PLUS an. Diese Spezialfutter bieten die Möglichkeit, die Sau in der besonderen Belastungssituation zu unterstützen.

Laktation – das Futter für hohe Milchmengen zur Versorgung großer Würfe

Mit der Geburt der Ferkel beginnt auch die kritische Phase in den Einstieg der Milchabgabe. Voraussetzung für Leistung und Vitalität ist eine optimale Darmgesundheit und ein stabiler Stoffwechsel. Daher sollte in dieser Phase ebenfalls auf einen angemessenen Rohfasergehalt / SQF innerhalb der Ration sowie einem reibungslosen Kotabsatz geachtet werden. Nur eine stoffwechselgesunde Sau, die gut frisst, kann ihren Wurf gut versorgen, sodass die Ferkel stabil und homogen wachsen.
Für einen Wurfzuwachs von 2,5 -3 kg pro Tag muss die Sau 10-12 Liter Milch bilden. Der daraus entstehende Versorgungsbedarf kann dafür meistens nicht aus der Futteraufnahme gedeckt werden. In dieser Phase mobilisiert sie Sau in der Regel Körpersubstanz, um die Energielücke zu füllen. Diese natürliche Nutzung der Körperfettreserven wirkt sich erst dann nachteilig aus, wenn für eine hohe Energiemobilisierung verstärkt auch Körperprotein herangezogen wird. Eine überschüssige Zufuhr an Protein durch die Futterration sollte vermieden werden, da diese den Stoffwechsel unnötig belastet. Daher ist in dieser Phase unbedingt auf eine ergänzende Versorgung mit essentiellen Aminosäuren zu achten. Um Fitness und Leistungsbereitschaft nachhaltig zu erhalten, sind hochlaktierende Sauen zusätzlich auf die Versorgung mit hochverfügbaren Mineralstoffen, Spurenelementen und Vitaminen angewiesen. Immunaktive Substanzen und Antioxidantien, wie Vitamin E, unterstützen z.B. die natürliche Immunfunktion der Sau. Eine bewährte Kombination dieser wertvollen Bausteine und Wirkstoffe finden Sie im SALVANA Mineralfutter für laktierende Sauen . Dies unterstützt die Leistungsfähigkeit der Sau für den aktuellen Wurf und bereitet sie zeitgleich schonend auf den nächsten Wurf vor.

SALVANA Laktationsmineral - Gezielte Versorgung für hohe Aufzuchtleistungen und lange Nutzungsdauer

Wasser ist das wichtigste Futtermittel für die Sau

Für die optimale Funktion des Stoffwechsels und der Verdauung ist eine maximale Wasseraufnahme unerlässlich. Das Fitnesslevel, die Milchleistung, die Kotkonsistenz u.v.m. stehen im direkten Zusammenhang zum Versorgungsstatus der Sau mit Wasser. Doch nicht nur die Menge ist entscheidend, sondern auch die Qualität des Wassers. Hygienisch einwandfreies Wasser ist neben einer bedarfsgerechten Rationsgestaltung somit die Grundlage für Gesundheit und Leistung ihrer Sauen!

SALVANA Futterkonzepte für Jungsauen - die Hochleistungssauen der Zukunft

Bereits eine zielgerichtete Jungsauenaufzucht ist eine grundlegende Voraussetzung für eine lange Nutzungsdauer und stabile Aufzuchtleistungen. Die Jungsauen sind der Nachwuchs für ihre Sauenherde und somit die Basis zum Erfolg! Im Vordergrund der Rationsgestaltung für Jungsauen liegt die Entwicklung eines stabilen Knochenbaus. Denn das Fundament ist nach wie vor als wesentliche Voraussetzung für die Gesundheit und eine lange Nutzungsdauer der Sau anzusehen. Eine restriktive aber dennoch bedarfsgerechte Fütterung ist entscheidend, um eine harmonische Entwicklung in der Jungsauenaufzucht zu fördern und zu intensive Tageszunahmen zu vermeiden. Die Ausbildung einer entsprechenden Fettabdeckung für die erste Laktation sollte durch eine regelmäßige Konditionsbeurteilung aber trotzdem gewährleitet werden. Das SALVANA Mineralfutter für Jungsauen sorgt dafür, dass den Sauen bei bewusst begrenzter Energieversorgung, Mineral- und Wirkstoffe auf einem hohen Versorgungsniveau zur Verfügung stehen. So ist der Grundstein für ein langes und produktives Sauenleben gelegt!

Entdecken Sie unser umfangreiches Sortiment, treten Sie mit unserem Außendienst in Kontakt und finden Sie das passende Futtermittel für Ihre Sauen!